Lappenberg bei Weende - Beweidungsprojekt der Biologischen Schutzgemeinschaft Göttingen e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lappenberg bei Weende

Der renaturierte Lappenberg am Rinschenrott, in der Nähe vom Lutteranger bei Weende wird auf einer Fläche von 1,2 ha beweidet. Mittlerweile ist diese Fläche ein Paradies für Insekten, Eidechsen und Vögel. Für die Bevölkerung nicht zugänglich, darf sich die Natur hier wieder frei entfalten. Bis vor wenigen Jahren war auf dem Plateau eine großflächige Photvoltaikanlage geplant. Dieses Projekt ist erstmal auf Eis gelegt worden. Damit das Plateau nicht verbuscht und auch zukünftig die Brach- und Ruderalpflanzen erhalten bleiben, wird die Fläche jährlich beweidet.
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü